Sie befinden sich hier: EMK Zürich Nord / Jahreslosung

Jahreslosung 2018

Kirchenfenster

GOTT SPRICHT:
Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst.
Offenbarung 21,6

 

„Kein Durst, Danke! Später vielleicht.“
Seinen eigenen Durst zu stillen, das gelingt uns heutzutage ganz einfach am Wasserhahn.

In anderen Situationen ist es dafür umso schwieriger an Flüssigkeit zu kommen: In den Bergen, ohne Bach in der Nähe oder in Regionen, wo zwar Wasser vorhanden, jedoch ungeniessbar oder zu salzig ist.

Der Vers aus der Offenbarung des Johannes spricht nicht von einem derartigen Durst, der uns mal kurz überkommt und im nächsten Moment verschwunden sein kann. Darum müssen wir uns selbst kümmern. Das Bild vom wasserdurstigen Menschen zieht uns ganz in die Thematik hinein, um die es dem Schreiber geht. Es geht um Durst, der uns über den Tag hinaus bewegt. Der Vers fragt uns nach unseren tiefen Sehnsüchten. Sie zu stillen, schafft kein einzelner Energiedrink. Der, den wir um das richtige
Quellwasser bitten, kann uns neue Energie aber auf längere Sicht sichern.
Mir ist aufgefallen, wie sehr ich mich auf meinen eigenen Durst fixiere und festgefahren bin, wie dieser zu stillen wäre. Immer der gleiche Geschmack (möglichst süss) soll angesprochen werden. Wie wohltuend ist es aber, neue Geschmacksknospen zu aktivieren. Meist reicht dafür nicht nur ein einzelner Versuch, um die Bandbreite meines Geschmacksklaviers grösser werden zu lassen. So ist es auch mit unserem Durst im Leben. Gott will uns nicht von den teuren Süssgetränken geben, die viel kosten, aber wenig nützen. Sein Favorit ist das kostenlose Quellwasser „nature“. Es schmeckt vielleicht am Anfang etwas komisch, aber einmal auf den Geschmack gekommen, lässt es sich gut damit leben! Um diesen Geschmack zu entdecken, brauchen wir immer wieder (neu) einen „Sinn und Geschmack für das Unendliche“.

Lassen Sie uns gemeinsam auf Geschmacksexpedition gehen!
2018: ein Jahr unterwegs mit kostenlosem Quellwasser.

Dominik Schuler

United Methodist Church